RaSiMuTa 2020 Freizeit ausgebucht
29. Mai bis 1. Juni 2020
von 14 bis 40 Jahre

Die Rader Sing- und Musiziertage (RaSiMuTa) Hoffnung auf großes Fest im nächsten Jahr
Viele haben es bereits erwartet, denn es zeichnet sich seit einigen Wochen ab, dass im Rahmen der Coronavirus-Krise weitere Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Mit den Radevormwalder Sing- und Musiziertagen (RaSiMuTa) in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) ist es auch so. Schweren Herzens beugen sich die Verantwortlichen den Umständen und wollen natürlich dazu beitragen, dass dieses Virus nicht ohne Notwendigkeit weiterverbreitet wird. "Ursprünglich wollten wir mit dieser Absage gerne abwarten, weil wir bis Pfingsten noch gar nicht gucken können und nicht einschätzen können, wie sich die staatlich verordneten Maßnahmen und Einschränkungen entwickeln, ob sie aufrechterhalten werden oder unter Umständen zu Teilen wieder gelockert werden", erklärt Pfarrer Florian Reinecke, einer von zwei Pfarrer der Radevormwalder Martini-Gemeinde der SELK: "Nun ist für uns aber auch die Verantwortung gegenüber den Quartiergebern unserer Gemeinde maßgebend, die größtenteils zu der benannten Risikogruppe im Falle einer Viruserkrankung zählen. Wir wollen da niemanden in Sorge oder Gewissensnöte bringen und unvernünftig werden, weil wir Rader diese Veranstaltung so lieben." Somit reihen sich die RaSiMuTa nun ein in die lange Liste der abgesagten Veranstaltungen 2020. Reinecke: "Wir hoffen aber, dass wir im kommenden Jahr dann ein großes Fest anlässlich der 30ten Rader Sing- und Musiziertage feiern können." In einer Videobotschaft, die über den folgenden Link zu sehen ist, gibt es Grüße, die Absage und zusätzlich einen Ausblick auf 2021: https://youtu.be/vyD-Ov3nU_I



Kontaktperson für Infos und Anmeldung: Jonas Stracke, 0157 82262020, Jost1993@web.de

Zielort: Radevormwald
Altersgruppe: von 14 bis 40 Jahre
Teilnehmerzahl: mind. 30, max. 52
Reise ab/bis eigene Anreise
Preis ab 40€
Kontaktadresse für Infos:
Jonas Stracke
01578/2262020
rasimuta2020@freizeitfieber.de

Wie melde ich mich an?